Prellball-Turniertag des TV Grödig 1910

Am 3. November 2018 veranstaltete der TV Grödig in der Sporthalle Josef-Preis-Allee seinen ersten internationalen Prellball-Turniertag. Es wurde ein Master–Turnier mit 10 Mannschaften aus Deutschland und Österreich ausgetragen.

Den Sieg in diesem Turnier errang die Mannschaft 1 des TV Frisch-Auf Altenbochum. Der 2. Platz ging an den ÖTB Kaiser-Ebersdorf 1907 aus Wien, Platz 3 an den MTV München.

Turniervielfalt & Freundschaftsspiele

Im Anschluss an das Master-Turnier startete das Los-Mix-Turnier. Hier wurden Spieler und Spielerinnen aller Spielklassen zu 14 Mannschaften zusammengelost. Diese Turnierform wird gespielt um den Nachwuchs im Prellballsport zu fördern.

Den Turniertag beendeten dann Freundschaftsspiele zusammen mit dem Behinderten-Sportclub Hallein. Es spielen hier mehrfach beeinträchtigte Sportler des BCH zusammen mit Sportlern der vorangegangenen Turniere.

Siegerehrung in St. Leonhard

Zur Siegerehrung wechselten alle zum Simmerl-Wirt nach St. Leonhard. Hier fand der Turniertag dann seinen Ausklang. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert vom Tag und wünschen sich eine Fortführung im nächsten Jahr.

Der TV Grödig 1910 bedankt sich recht herzlich bei der Gemeinde Grödig, insbesondere bei Bürgermeister Richard Hemetsberger und Vizebürgermeister Othmar Danninger für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Unser weiterer Dank geht an die Raika Grödig und an alle Helfer die unseren Turniertag tatkräftig unterstützt haben.

Bericht verfasst von Monika R.

Bericht als PDF downloaden

Sitzung abgelaufen

Ihre Sitzung ist abgelaufen. Möchten Sie fortfahren? Dann aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Seite aktualisieren

Bestätigen

Bitte bestätigen Sie Ihre Aktion, indem sie auf einen der untenstehenden Buttons klicken